Ein Besuch im gemütlichen Urbankeller

Vor knapp drei Wochen wurden ein paar meiner Bloggerkolleginnen und ich in den bio-zertifizierten Urbankeller in Salzburg eingeladen. Was wir dort so gemacht, gegessen und gelernt haben, erzähle ich euch jetzt:

IMG_6789

Die Veranstaltung fand an einem Dienstag statt, also hatten wir das ganze urige Lokal für uns alleine. Nach einem erfrischenden Bio-Eistee bekamen wir eine ausführliche Führung durch die gesamten Lokalitäten, durften einen exklusiven Blick hinter die Kulissen werfen. Aber das Beste kam danach: wir Mädels, Conny von Moment in a Jelly JarSonja von Ginger in the BasementRegina von Regina’s Wilde Weiber KücheAnita von KüchensprintCaro von Ach du gute Güte und Kathi von Kathie’s Cloud, durften die Gastro-Küche besuchen, für mich ein absolut aufregendes Erlebnis, da es mein erstes Mal in einer Großküche war.

IMG_6800

Gasherd, Riesenkochtöpfe, Suppenkellen so groß wie ein Babykopf und Kochlöffel in Übergröße- ganz schön aufregend. Der Besuch in der Küche hätte mir persönlich schon gereicht, aber es kam noch besser, Küchenchef Markus ließ uns mit Hand anlegen und wir durften bei der Zubereitung der Speisen helfen.

IMG_6835

Conny beim Spätzleteig rühren… Schaut wohl leichter aus als getan! 🙂

IMG_6859

Sonja formt die Semmelknödel wie eine Meisterin!

Schweinsbraten, Semmelknödel und geniale Biersoße- Kasnocken und eine fantastische Kokos-Panna-Cotta… und läuft euch auch das Wasser im Mund zusammen? Also mir schon!

IMG_6901

IMG_6899


Da für mich die Panna-Cotta mit Kokosmilch das urige Highlight war, habe ich hier das Rezept für euch:

Was man dazu braucht: (4Personen)

IMG_6904

  • 1 Liter Kokosmilch
  • 200g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 8 Blatt Gelatine
  • 4cl Amaretto

Die Kokosmilch, Zucker und die komplette Vanilleschote zum Kochen bringen, danach von der Herdplatte nehmen- Amaretto und Gelatine einrühren. Nun die heiße Panna Cotta in hitzebeständige Gefäße füllen, etwas abkühlen lassen und danach für eine Stunde kalt stellen.

 


Und nun habe ich noch ein paar Infos rund um den Urbankeller Salzburg:

Seit 1636 gibt es den Urbankeller schon, eröffnet von der Familie Urban und von ihr kommt auch der Name des Salzburger Wirtshauses. Der Urbankeller in Schallmoos ist das einzige bio-zertifizierte Wirtshaus in Salzburg.

Geöffnet hat der urige Urbankeller Mittwoch bis Samstag von 15:00 bis 24:00 Uhr und am Sonntag von 11:00 bis 24:00 Uhr. Die Küche ist bis 23:00 Uhr warm. Die Adresse lautet: Schallmooser Hauptstraße 50 in 5020 Salzburg.

IMG_6792

Parkplätze stehen genügend zur Verfügung, diese befinden sich in der Robinigstraße- nur 100 Meter vom Urbankeller entfernt. Weitere Informationen findet ihr auf www.urbankeller.com, direkt bei office@urbankeller.com oder telefonisch unter +43 662 870 894. Laufend bestens informiert auch auf Facebook: facebook.com/urbankellersalzburg

Die verwendeten Bio-Lebensmittel kommen aus der Region und deswegen gibt es im Urbankeller die „Wall of Fame„. Dort werden die regionalen Lieferanten des urigen Wirtshauses vorgestellt:

IMG_6783

Der Urbankeller bietet regionale Küche mit vielen verschiedenen Gerichten- traditionell, vegetarisch und sogar vegan. Ebenso hat der Urbankeller ein hauseigenes Craft-Beer mit Demeter-Biosiegel- Urbankellers Steinbier. Weiters ist der Urbankeller ein Partner von Bio-Austria mit der Hauptaufgabe nachhaltig und regional zu denken und zu agieren.

IMG_6900

Liebes Urankeller-Team und liebe Ines von punkt & komma, vielen lieben Dank für den urigen Abend und das köstliche Essen. 

2 Comments
  • Elisabeth
    Oktober 7, 2015

    Hallo liebe Anna,

    sieht so aus als hättet ihr einen feinen Abend gehabt 🙂 schön!

    glg Elisabeth

    • Anna Schlabitz
      Oktober 8, 2015

      Ja das war wirklich ein feiner Abend mit köstlichem Essen:-)

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.