München Dez ’13

Spontane Sachen sind meistens die B E S T E N…
Dies beweist auch unser Trip nach M Ü N C H E N, gestern bin ich auf die Idee gekommen nach München zu fahren und meine liebe Schulfreundin Mara hatte Zeit und Lust mitzukommen. Um 9 Uhr begann unsere Reise nach München, mit dem Zug ging es Richtung Norden. Für 13,5€ pro Person war die Fahrt ein richtiges Schnäppchen, Danke deutsche Bahn 🙂
Die Topshop-Abteilung im Oberpollinger war unsere erste Station, nur leider hat mich dort nichts angesprochen.
Weiter ging es zu der großen Douglas-Filiale in der Kaufingerstraße:
Mein Douglaseinkauf
Das Batsite Dry Shampoo (Trockenshampoo) wollte ich schon sehr lange, konnte es aber in Österreich nirgends finden.
Die beiden kleinen Döschen werde ich wohl in mein Kosmetiktäschchen packen, sie lagen bei 1,79€ pro Stück.
Das große Cherry kostet 3,95€ und das Volume und braune (für brünettes Haar) kosten je 4,95€.
Batiste Trockenshampoo; Medium&Brunette, tropical, 2xCherry und XXL Volume
Die Marke anatomicals kannte ich noch nicht wirklich, in meiner Glossybox war mal ein Duschgel. Mich spricht die Verpackung und das Design sehr an, einfach und schlicht.
Die Sachen waren alle 50% verbilligt, deswegen habe ich so viel mitgenommen:
Die „eye cream, you scream, we all cream for eye cream“ ist eine regenerierende Augencreme, ich werde noch über alle Produkte berichten. 1,99€
Weiters durfte die „we never forget a face“ tägliche Gesichtspflege mit. 2,99€
Die Gesichtsmasken fand ich irgendwie süß, „farewell the scarlet pimplehell“ tiefenreinigende Gesichtsmaske(rosa), „look, you’ve got chocolate all over your face“ Anti-Stress Gesichtsmaske(braun) und „grease isn’t the word. (tell me more, tell me more).“ mattierende Gesichtsmaske(blau). je 0,49€
anatomicals Plege
Müde und erschöpft marschierten wir endlich zu Hans im Glück (Bester Burger in München). War übrigens ein Tipp von der Schwester meines Freundes, die teilweise in München lebt.
Burger Gaumenfreude: Sauerteigbrot, Burgersauce, Salat, Tomate, Mozzarella, Rucola und gegrillte Hühnerbrust… soooo lecker
Danach ging es über den Viktualienmarkt endlich zu Lush…Sale; mehr brauch ich wirklich nicht sagen. Ich bin so ein Lush-Fan geworden…
Der Lush-Haul
Snow Fairy, ein herrlicher Duft nach Zuckerwatte und Kaugummi, ist wirklich mein liebstes Duschgel und da musste ich natürlich bei der Snow Fairy Schultüte zuschlagen.                                                                                         Sie beinhaltet ein Snow Fairy Duschgel, 100ml, einen Shimmy Shimmy Massagebaren, 30g, und eine Angels Delight Seife, 70g. Statt 24,95€ nur 12,50€
Weiters durfte der Snow Fairy Sparkle mit, ein Massagebaren, ist wie eine Body Lotion. 4,5€
Snow Fairy Sparkle
Candy Box sagt doch schon alles… sie war pink, glänzte und 50% runtergesetzt, da konnte ich nicht vorbeigehen.
Sie enthält: ein Snow Fairy Duschgel, 100ml, Lipscrub Popcorn, 25g, Candy Mountain Schaumbad, 100g, Snowman Badekugel und eine Rock Star Seife, 100g. Statt 39.95€ nur 19,95€.
Candy Box

Ist ja nicht so als hätte ich jetzt Duschsachen für 10 Jahre… neben Lush war plötzlich dieser Rituals Store, wir konnten einfach nicht vorbeigehen…

Mit durften zwei Schaumduschgels „Yogi Flow“ (pink) und „Sunrise“ (orange), ebenso hüpfte das Körperpeeling „Sunrise“ in meine Tüte. Duschgel je 8€ und das Peeling 5€ statt 10€.

Rituals Yoggi Flow und Sunrise
3 Comments
  • Nicole Mavie
    Januar 6, 2014

    Mich würde total interessieren, was du zu den Trockenshampoos sagst. Ich überlege schon länger die zu kaufen – in Ö gibts die übrigens bei Müller 😉
    Liebe Grüße, Nicole

    • Anna Schlabola
      Januar 6, 2014

      Wirklich, siehst du, das hab ich gar nicht gewusst!
      Ich werde bald einen Post über sie schreiben, bis jetzt bin ich sehr zufrieden damit! Das Volumen Trockenshampoo gibt wirklich ordentlich Volumen 🙂

    • Nicole Mavie
      Januar 6, 2014

      Ich freu mich schon auf deine Meinung!
      Das klingt perfekt 🙂 Volumen kann man fast nicht genug haben 😀

Schreibe einen Kommentar zu Nicole Mavie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.