Pancakes mit Heidelbeeren

Ein schnelles und sehr einfaches Rezept habe ich heute für euch: Pancakes mit Heidelbeeren! Ein Dessert, ein ausgiebiges Frühstück oder für zwischendurch- Pancakes mit Heidelbeeren oder anderen saisonalen Früchten gelingen einfach immer und schmecken zu jeder Tageszeit.

IMG_6369

Eine kleine Background-Info für euch: Ein perfekter Sonntag war es wirklich: kuscheliges Wetter mit kleinen Regentropfen, Freunden und eine kleine Wanderung. Eigentlich haben wir uns verabredet um die geliebten Eierschwammerln zu sammeln- das Wetter und der Boden wären perfekt gewesen, doch die Schwammerln zeigten uns die kalte Schulter. Also musste was anderes gesammelt werden: Brombeeren und Heidelbeeren entdeckten wir im feuchten und nebeligen Wald, übrigens ein perfekter Drehort für einen Horrorfilm! Eine große Frischhaltedose voll dunkelblauer süßer Früchte wurden mit nach Hause genommen, aber sie waren einfach viel zu schade, dass man sie einfach nur so nascht und so musste ein simples Rezept her:

 

Pancakes mit Heidelbeeren:

IMG_6363


Was man dazu braucht:

  • 250ml Milch
  • 250g Mehl
  • 3 getrennte Eier
  • 80-100g Heidelbeeren oder andere saisonale Früchte
  • Salz
  • Staubzucker
  • etwas Pflanzenöl

Die Eier trennen und das Eiweiß zu einem steifen Eischnee schlagen. Mehl, Milch und Eigelb mit einem Mixer oder Schneebesen gut verrühren und zu einem glatten Teig verarbeiten, den Teig etwas salzen und den Eischnee vorsichtig darunter heben. Um die perfekte runde Form der Pancakes mit Heidelbeeren zu bekommen, eignet sich ein Teigportionierer sehr gut.

IMG_6367

Eine Pfanne mit etwas Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und einen runden Teigklecks in die Mitte der Pfanne geben, danach ein paar Heidelbeeren darauf streuen. Kurz warten bis sich der Rand des Pancakes verfärbt, danach mit einer schnellen Bewegung wenden. Dazu eignet sich ein Pfannenwender oder eine schnelle ruckartige Schupfbewegung.

Nach 30 Sekunden sollte sich auch die Rückseite goldbraun gefärbt haben- die Pancakes stapeln und mit Staubzucker süßen.

IMG_6374

Zu den Pancakes mit Heidelbeeren passt auch noch sehr gut Ahornsirup oder Honig und süßt den ungezuckerten Teig zusätzlich!

IMG_6376

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und beim eventuellen Pflücken der Heidelbeeren, denn es gibt wirklich nichts besseres als frische selbstgepflückte Früchte!♥

IMG_6360

6 Comments
  • Maria
    August 17, 2015

    Wow Anna, die sehen soooo gut aus!!
    Noch dazu mit selbstgepflückten Beeren aus dem Wald – besser geht’s nicht!
    Wie gerne hätte ich jetzt ein Teller davon zum Frühstück 🙂

    Alles Liebe, Maria

    • Anna Schlabitz
      August 17, 2015

      Liebe Maria!
      Vielen lieben Dank! Sehr gerne hätte ich dir heute eine Portion oder sogar zwei vorbeigebracht, nur leider war die Familie viel zu begeistert und hat alle auf einen Sitz aufgegessen!
      Alles Liebe,
      Anna

  • Sidney
    August 26, 2015

    mmmm….sieht das lecker aus.
    Ich liebe Heidelbeeren.

    Liebe Grüsse
    Sidney
    http://www.mo-reli.blogspot.com

    • Anna Schlabitz
      August 29, 2015

      Liebe Sidney!
      Vielen lieben Dank! Pancakes sind so lecker und so schnell zu machen 🙂
      Schönes Wochenende dir!
      Alles Liebe,
      Anna

  • lady pa
    August 28, 2015

    oh lecker!
    ich mache auch gerne pancakes, aber dann auch nur die standardvariante 😀

    Lady-Pa

    • Anna Schlabitz
      August 29, 2015

      Vielen Dank, meine Liebe! Ich mache Pancakes leider viel zu selten… Muss ich jetzt echt öfters machen, denn schwer sind sie ja wirklich nicht

Schreibe einen Kommentar zu lady pa Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.