Valentine’s Cakepops


Er steht vor der Tür- der kitschigste Tag des Jahres, der in den USA erfundene Valentinstag! Ein Tag soll uns an unsere Liebsten erinnern, so als würden wir so einen Tag benötigen, aber ein bisschen Kitsch tut uns allen ein bisschen gut.

Deswegen habe ich ein liebes Rezept für euch- ein Kuchen auf einem Stengel: Cakepops!

Was ihr für den Teig braucht:

  • 3 Dotter
  • 3Eiklar
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 3 EL Wasser
  • 120g Staubzucker
  • 100g feines Mehl
  • 3 EL pures Kakaopulver
  • 4 EL Frischkäse
  • 20 Cakepops-Stiele

IMG_9127

Als erstes machen wir einen ganz einfach Biskuitteig. Dotter, Wasser und Staubzucker sehr gut mit einander verrühren- es soll eine sehr homogene Masse entstehen. Mehl und Backpulver sieben, das Eiweiß zu Schnee schlagen und abwechselnd Mehlgemisch und Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Ein tiefes Backblech mit Bachpapier belegen und den Teig darauf gleichmäßig und großflächig auftragen. Bei 180 Grad bei Umluft 18 Minuten goldgelb backen. Den Teig verkehrt auf die saubere Arbeitsfläche legen und auf das Backpapier ein feuchtes Küchentuch geben, der Teig lässt sich so leichter von dem Backpapier ablösen.

IMG_9131

Den Teig halbieren und in zwei separate Schüsseln bröseln, in die eine Schüssel das Kakaopulver hinzugeben. In jede Schüssel 2 EL Frischkäse dazugeben und mit den Händen gut vermischen, danach gleichgroße Kugeln formen.

Was ihr für die Glasur braucht:

  • 200g weiße Schokolade
  • 200g Staubzucker
  • 4 EL Wasser
  • Lebensmittelfarbe
  • ein kleines Stück Butter

Die weiße Schokolade mit der Butter in einem kleinen Topf schmelzen, das Wasser einrühren und den Staubzucker  und etwas Lebensmittelfarbe dazugeben und alles sehr gut mit einander verbinden bis eine dickflüssige Glasur entsteht.

IMG_9125

Nun ein Ende der Stiele etwas in die Glasur eintauchen und in die Teigkugelchen stecken und trocknen lassen, dies verhindert, dass die Cakepops später von den Stielen gleiten. Danach können die Kugeln glasiert werden, dazu empfiehlt es sich die Cakepops komplett in die Glasur zu tauchen und danach etwas drehen bis sich die überschüssige Glasur von den Cakepops löst.

Die Cakepops nach Lust und Laune verzieren und gut trocknen lassen, durch die Glasur sind die Cakepops bis zu einer Woche im Kühlschrank haltbar.

IMG_9122

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Valentinstag und lasst eurer kitschigen Seite freien Lauf! ♥

1 Comment

Schreibe einen Kommentar zu Mimi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.